NEWS / Tegra 3: ASUS stellt MeMO Pad Smart 10 vor
13.03.2013 00:15 Uhr    0 Kommentare

ASUS stellt mit dem MeMO Pad Smart 10 sein neuestes 25,7 cm (10,1") Tablet vor. Es verfügt über einen Tegra 3 Quadcore-Prozessor für flüssiges und reaktionsschnelles Arbeiten unter Android 4.1. Das MeMO Pad Smart 10 wurde für mobiles Entertainment entwickelt, ist nur 9,9 mm dünn, wiegt leichte 580 Gramm und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 8,5 Stunden. Der integrierte 16 GB Flashspeicher kann über den SDHC-Kartensteckplatz erweitert werden, um den verfügbaren Platz für Apps, Filme und Musik zu vergrößern. Dank der rückseitigen Kamera mit 5 Megapixeln und der Frontkamera mit 1,2 Megapixeln ist das MeMO Pad Smart 10 optimal für Videochats mit Familie und Freunden geeignet. ASUS stellte weiterhin den Folio Key vor. Diese optionale Schutzhülle für das MeMO Pad Smart 10 ist mit einer Bluetooth-Tastatur für mehr Produktivität ausgestattet.

Das 25,7 Zentimeter große Multitouch HD-Display stellt Bildschirminhalte mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten in lebendigen Farben und mit einem Blickwinkel von bis zu 170 Grad dar. Dank der Helligkeit von 350 cd/m² bietet das Display selbst bei direkter Sonneneinstrahlung eine gute Lesbarkeit und klare Grafikdarstellung. Die SonicMaster Sound-Technologie von ASUS unterstreicht das mobile Entertainmenterlebnis des MeMO Pad Smart 10 nochmals. Sie kombiniert hochwertige Audio-Hardware, einschließlich großer Klangkammern und Stereolautsprechern mit Metalltreibern (25 x 12 mm). Dadurch wird die beste Klangqualität bei Tablets dieser Größe erreicht.

ASUS MeMO Pad Smart 10

ASUS MeMO Pad Smart 10

Das MeMO Pad Smart 10 wird aktuell mit Android 4.1 Jelly Bean als Betriebssystem ausgeliefert und beinhaltet standardmäßig mehrere exklusive ASUS-Apps. Mit SuperNote Lite können Benutzer überall und jederzeit Dokumente lesen, verfassen oder sich Notizen machen, und mit WebStorage Microsoft Office-kompatible Dokumente anzeigen, bearbeiten und erstellen. Die App Locker Anwendung schützt Apps mit Passwörtern und App Backup erstellt Sicherheitskopien von installierten Apps im internen Speicher oder auf SD-Karten.

Das ASUS MeMO Pad Smart 10 ist ab sofort im Handel in Deutschland verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 299 Euro.

Spezifikationen ASUS MeMO Pad Smart 10

  • Display: 25,7 cm / 10,1 Zoll, Auflösung: 1280 x 800, IPS Panel, 10-Finger-Touch Display
  • CPU: Tegra 3 Single Core 1,3 GHz / Quad Core 1,2 GHz
  • Grafik: 12 Core GeForce GPU (integriert)
  • Betriebssystem: Android 4.1
  • Bluetooth 3.0 und WLAN 802.11 b/g/n integriert
  • Arbeitsspeicher: 1 GB DDR3L
  • Speicher: 16 GB eMMC + 5 GB Webstorage
  • integrierte Lautsprecher und Mikrofon
  • Schnittstellen: 1x Micro USB, 1x Micro HDMI, 1x Kopfhörer / Mikrofon in, 1x Micro SD Kartenleser (SDHC)
  • Kamera: Vorderseite 1,2 Megapixel / Rückseite 5 Megapixel
  • Akku: 1 Zellen Lithium Polymer Akku (5070 mAh) bis zu 8,5 Stunden Akkulaufzeit / 10W
  • GPS, G-Sensor
  • Gewicht: 580 Gramm
  • Abmessungen 263 x 180,8 x 9,9mm
  • Farbvarianten: Weiß (Sugar White), Grau (Titanium Gray) und Rosa (Cherry Pink)

Quelle: ASUS PR – 12.03.2013, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.