ARTIKEL/TESTS / PCI Express Speicher: OCZ RevoDrive Hybrid
Benchmarks: AS SSD Kompression

Wie die unten folgende Grafik verdeutlicht, profitiert das Laufwerk von der Kompressions-Technologie des SandForce-Controllers. Je stärker die Daten komprimiert werden können, umso höher fällt die Schreib-Geschwindigkeit aus, da effektiv weniger Daten in die Flash-Zellen geschrieben werden müssen – gleiches gilt entsprechend auch für die Leserichtung. Perfekt komprimierbare Daten lassen sich mehr als doppelt so schnell lesen wie nicht komprimierbare Daten. Auch das Schreiben auf den Datenträger wird um ein vielfaches beschleunigt.

Benchmarks: ATTO Disk Benchmark

Der ATTO Disk Benchmark dient zum Messen der Lese- und Schreibgeschwindigkeit in Abhängigkeit der verwendeten Datengröße. Wir messen von 512 Byte bis 8.192 kByte das gesamte Spektrum und haben damit einen Überblick über die Gesamtperformance des Hybrid-Laufwerks. Wie man der unten folgenden Grafik entnehmen kann, erreicht das RevoDrive Hybrid von OCZ bei bestimmten Datengrößen beinahe die offziell angegebenen 910 MB/s (lesen) bzw. 810 MB/s (schreiben).

Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!