ARTIKEL/TESTS / Toshiba OCZ TR200 mit 240 GB im Test
Benchmarks: AS SSD Anwendungen

Zum AS SSD-Benchmark gehören ebenso drei Praxistests, bei denen folgende Test-Ordner erzeugt werden: ISO (zwei große Dateien), Programme (typischer Programmordner mit vielen kleinen Dateien) und Spiele (Ordner eines Spiels mit kleinen und großen Dateien). Diese drei Ordner werden mit einfachem copy-Befehl des Betriebssystems kopiert. Der Cache bleibt für diesen Test eingeschaltet. Die Praxistests zeigen die Leistung der SSD bei gleichzeitigen Lese- und Schreiboperationen. In allen drei Praxistests beträgt die Größe der Testdatei 1 GB. Aus den Einzelergebnissen wird der Gesamtscore ermittelt. Eine zusätzliche Grafik verdeutlicht die Geschwindigkeit der Testprobanden in Abhängigkeit der möglichen Kompression der Testdaten.

ISO
Transferrate, Mittelwert
ZOTAC Sonix, 480 GB (PCIe 3.0 x4)
1.110,75
Kingston HyperX Predator, 480 GB (PCIe 2.0 x4)
865,94
Intel SSD 750 Series, 1.2 TB (PCIe 3.0 x4)
802,58
Toshiba Q300 Pro, 128 GB
 
435,18
Plextor M7V, 256 GB
 
434,16
Crucial BX200, 480 GB
 
427,86
ZOTAC Premium SSD, 240 GB
 
423,99
SanDisk X400, 1 TB
 
403,01
Toshiba OCZ VT180, 240 GB
 
393,27
Toshiba Q300 Pro, 256 GB
 
386,83
Plextor M6e Black, 256 GB (PCIe 2.0 x2)
 
350,25
Toshiba OCZ TR150, 480 GB
 
350,08
Crucial MX200, 500 GB
 
336,58
Toshiba Q-Series Pro, 256 GB
 
299,34
Western Digital WD Blue PC SSD, 250 GB
 
278,23
Kingston HyperX Savage SSD, 480 GB
 
257,86
Toshiba OCZ TR200, 240 GB
 
238,93
Plextor M6V, 256 GB
 
235,95
Toshiba Q300, 240 GB
 
191,86
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
Programm
Transferrate, Mittelwert
ZOTAC Sonix, 480 GB (PCIe 3.0 x4)
443,24
Intel SSD 750 Series, 1.2 TB (PCIe 3.0 x4)
394,28
Kingston HyperX Predator, 480 GB (PCIe 2.0 x4)
291,82
Toshiba Q300 Pro, 128 GB
260,67
Toshiba OCZ VT180, 240 GB
256,89
Plextor M7V, 256 GB
250,93
ZOTAC Premium SSD, 240 GB
241,11
SanDisk X400, 1 TB
240,26
Plextor M6e Black, 256 GB (PCIe 2.0 x2)
239,69
Toshiba OCZ TR150, 480 GB
230,49
Toshiba Q300 Pro, 256 GB
224,41
Toshiba Q-Series Pro, 256 GB
208,41
Crucial MX200, 500 GB
207,34
Western Digital WD Blue PC SSD, 250 GB
194,13
Plextor M6V, 256 GB
193,25
Toshiba Q300, 240 GB
 
175,88
Kingston HyperX Savage SSD, 480 GB
 
164,58
Crucial BX200, 480 GB
 
142,69
Toshiba OCZ TR200, 240 GB
 
84,05
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
Spiel
Transferrate, Mittelwert
Intel SSD 750 Series, 1.2 TB (PCIe 3.0 x4)
704,15
ZOTAC Sonix, 480 GB (PCIe 3.0 x4)
649,78
Kingston HyperX Predator, 480 GB (PCIe 2.0 x4)
514,44
ZOTAC Premium SSD, 240 GB
307,73
Toshiba OCZ VT180, 240 GB
302,69
Toshiba Q300 Pro, 256 GB
288,45
Crucial BX200, 480 GB
 
286,95
Toshiba Q300 Pro, 128 GB
 
276,60
SanDisk X400, 1 TB
 
274,48
Plextor M6e Black, 256 GB (PCIe 2.0 x2)
 
272,52
Toshiba OCZ TR150, 480 GB
 
269,56
Crucial MX200, 500 GB
 
267,68
Toshiba Q-Series Pro, 256 GB
 
260,96
Western Digital WD Blue PC SSD, 250 GB
 
225,50
Plextor M6V, 256 GB
 
217,48
Kingston HyperX Savage SSD, 480 GB
 
217,08
Plextor M7V, 256 GB
 
213,49
Toshiba Q300, 240 GB
 
170,65
Toshiba OCZ TR200, 240 GB
 
89,53
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
Gesamtpunkte
Standardbenchmark
Intel SSD 750 Series, 1.2 TB (PCIe 3.0 x4)
3.798
ZOTAC Sonix, 480 GB (PCIe 3.0 x4)
2.621
Kingston HyperX Predator, 480 GB (PCIe 2.0 x4)
 
1.335
Toshiba OCZ TR200, 240 GB
 
1.267
Plextor M6e Black, 256 GB (PCIe 2.0 x2)
 
1.230
ZOTAC Premium SSD, 240 GB
 
1.204
Kingston HyperX Savage SSD, 480 GB
 
1.183
Western Digital WD Blue PC SSD, 250 GB
 
1.159
SanDisk X400, 1 TB
 
1.153
Toshiba OCZ VT180, 240 GB
 
1.117
Crucial MX200, 500 GB
 
1.062
Plextor M7V, 256 GB
 
1.051
Toshiba Q300 Pro, 256 GB
 
1.035
Toshiba Q-Series Pro, 256 GB
 
1.035
Plextor M6V, 256 GB
 
1.021
Toshiba Q300 Pro, 128 GB
 
1.014
Crucial BX200, 480 GB
 
1.010
Toshiba Q300, 240 GB
 
932
Toshiba OCZ TR150, 480 GB
 
831
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Kompression

Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.