ARTIKEL/TESTS / Gainward GTX 1080 Ti Founders Edition
Lieferumfang
Das Gainward-Logo mit großem „G“ prägt die Verpackung der GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition.

Das Gainward-Logo mit großem „G“ prägt die Verpackung der GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition.

Bevor wir näher auf die technischen Daten der übertakteten GeForce GTX 1080 Founders Edition von Hersteller Gainward eingehen, möchten wir kurz den dazugehörigen Lieferumfang erläutern. Zum Inhalt der Verpackung gehört die obligatorische Software- und Treiber-CD (inkl. Gainward Expertool II). Außerdem legt der Hersteller ein Quick Installation Guide sowie einen passenden PCIe-Stromadapter mit in den Karton. Bei genanntem Adapter handelt es sich um eine Variante von 2x 6-Pin-PCIe auf 8-Pin-PCIe. Damit kann die Karte auch problemlos an älteren Netzteilen betrieben werden, die entsprechende 8-Pin-PCIe-Anschlüsse nicht zur Verfügung stellen. Da die Grafikkarte keine DVI-Ports bietet, legt Gainward ein DP-DVI-Dongle (Single-Link) bei, damit auch ältere Monitore problemlos angeschlossen werden können. Folgend der gesamte Lieferumfang der neuen GeForce-GTX-1080-Ti-Karte im Überblick:

  • Gainward GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition, 11 GB GDDR5X
  • Software- und Treiber-CD (inkl. Gainward Expertool II)
  • Quick Installation Guide
  • 2x 6-Pin-PCIe auf 8-Pin-PCIe Adapter
  • DP-DVI-Dongle (Single-Link)
Der Lieferumfang der Karte ist ganz passabel ausgefallen.

Der Lieferumfang der Karte ist ganz passabel ausgefallen.

Autor: Stefan Boller, Heinrich Rabe

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikkarte   #Hardware   #Intel   #Lüfter   #Notebook   #NVMe   #Prozessor   #Radeon   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

KFA2 RTX 2080 Ti EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 2080 Ti EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 2080 Ti EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 2080 Ti EX bietet KFA2 einen Boliden mit 1-Click OC Features an. Wir haben uns den flotten 3D-Beschleuniger im Test zur Brust genommen und auf Herz und Nieren geprüft.