ARTIKEL/TESTS / KFA2 GeForce GTX 960 EXOC 4 GB Review
3DMark

Der neueste 3DMark wurde für verschiedene Plattformen entworfen und darf auch in unserem Testparcours nicht fehlen. Der hier verwendete Fire-Strike-Test wurde als besonders komplexer Benchmark für Spiele-PCs entwickelt und steht in unterschiedlichen Voreinstellungen zur Verfügung: Fire Strike ohne Zusatz testet bei Full-HD-Auflösung und unter Verwendung von DirectX 11 den Computer. Beim deutlich anspruchsvolleren Fire Strike Extreme wird nicht nur die Auflösung auf WQHD sondern auch die visuelle Qualität erhöht. Beim Fire Strike Ultra wären sogar Tests in UHD möglich.

3DMark Fire Strike ist der optisch aufwändigste Benchmark für die Echtzeit-Darstellung in unserem Parcours.

3DMark Fire Strike ist der optisch aufwändigste Benchmark für die Echtzeit-Darstellung in unserem Parcours.

3DMark Fire Strike ist der optisch aufwändigste Benchmark für die Echtzeit-Darstellung in unserem Parcours.

3DMark Fire Strike ist der optisch aufwändigste Benchmark für die Echtzeit-Darstellung in unserem Parcours.





Gesamtscore, Fire Strike
ZOTAC GTX 980 Ti AMP! Edition, 6 GB GDDR5
14.055
PNY GeForce GTX 980 Ti XLR8 OC, 6 GB GDDR5
13.985
Inno3D iChill GTX 980 Ti X3 Ultra, 6 GB GDDR5
13.847
Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X OC, 4 GB HBM
12.407
ZOTAC GTX 980 AMP! Extreme Edition, 4 GB GDDR5
12.230
ZOTAC GeForce GTX 780 Ti OC, 3 GB GDDR5
11.737
ZOTAC GTX 980 AMP! Omega Edition, 4 GB GDDR5
11.654
Sapphire Vapor-X R9 290X Tri-X, 8 GB GDDR5
10.209
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, 4 GB GDDR5
10.192
KFA2 GTX 970 EXOC Black Edition, 4 GB GDDR5
10.166
HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC, 2 GB GDDR5
7.641
Sapphire Radeon R9 380 Nitro, 4 GB GDDR5
7.567
ZOTAC GTX 960 AMP! Edition, 2 GB GDDR5
6.760
KFA2 GeForce GTX 960 EXOC, 2 GB GDDR5
6.658
KFA2 GeForce GTX 960 EXOC, 4 GB GDDR5
6.572
Sapphire R9 285 ITX Compact OC, 2 GB GDDR5
 
3.455
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Gesamtscore, Fire Strike Extreme
PNY GeForce GTX 980 Ti XLR8 OC, 6 GB GDDR5
7.714
ZOTAC GTX 980 Ti AMP! Edition, 6 GB GDDR5
7.677
Inno3D iChill GTX 980 Ti X3 Ultra, 6 GB GDDR5
7.601
Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X OC, 4 GB HBM
6.751
ZOTAC GTX 980 AMP! Extreme Edition, 4 GB GDDR5
6.439
ZOTAC GTX 980 AMP! Omega Edition, 4 GB GDDR5
6.006
ZOTAC GeForce GTX 780 Ti OC, 3 GB GDDR5
5.265
KFA2 GTX 970 EXOC Black Edition, 4 GB GDDR5
5.201
Sapphire Vapor-X R9 290X Tri-X, 8 GB GDDR5
5.140
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, 4 GB GDDR5
5.107
HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC, 2 GB GDDR5
3.837
Sapphire Radeon R9 380 Nitro, 4 GB GDDR5
3.772
ZOTAC GTX 960 AMP! Edition, 2 GB GDDR5
3.460
KFA2 GeForce GTX 960 EXOC, 4 GB GDDR5
3.390
KFA2 GeForce GTX 960 EXOC, 2 GB GDDR5
3.390
Sapphire R9 285 ITX Compact OC, 2 GB GDDR5
 
873
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.