ARTIKEL/TESTS / Lautlos: Fünf passive CPU-Kühler im Test
Titan Vanessa L-Type

Produkt: Titan Vanessa L-Type TTC-NK25TB/SC(RB)
Hersteller: Titan
Verfügbarkeit: Erhältlich
Preis: ca. 45 EUR

Lieferumfang
  • Titan Vanessa L-Type
  • 120 mm Lüfter inklusive Gitter
  • "Lüftersteuerung"
  • Befestigungsmaterial (verschiedene Sockel)
  • Kreuzschlitz-Schraubenzieher
  • Wärmeleitpaste Nano Blue
  • Installationsanleitung (Deutsch)



Technische Daten und Praxis

Völlig kompromisslos zeigt sich auch der Vanessa L-Type von Hersteller Titan, welcher ebenfalls alle aktuell gängigen Sockel unterstützt: Sockel A, 754, 939, 940, 478 und LGA775. Angaben zu den maximal verträglichen Prozessormodellen macht man nicht, doch sollte der Kühler durch den mitgelieferten 120 mm Lüfter sehr viel Potenzial bieten können. Wie es im passiven Betrieb aussieht, klären wir bereits auf der übernächsten Seite.

Die Installation des Kühlers ist im Vergleich zu den bisherigen Probanten auch etwas anders. Anstatt des Austauschens des Retentionmoduls oder der Backplate, wird einfach eine Montageplatte für das jeweilige Sockel-System aufgeschraubt. Anschließend lässt sich der Vanessa L-Type auf die Vorrichtung setzen und mithilfe von vier Schrauben sicher auf dem Mainboard fixieren. Zu diesem Zweck legt Titan einen passenden Schraubenzieher bei, da man durch den Kühlkörper hindurch die Schrauben festdrehen und der Schraubenzieher entsprechend lang und dünn sein muss. Wer sich letztlich für den aktiven Betrieb des L-Type entscheidet, wird zudem noch in den Genuss einer kleinen mitgelieferten "Lüftersteuerung" kommen. Ein 3,5 Zoll Einschub ermöglicht das Regulieren der Drehzahl des Lüfters im Bereich von 900 bis 1.800 Umdrehungen pro Minute - Montage wahlweise auch als Slot-Bracket möglich. Für unsere weiteren Tests war dies jedoch nicht relevant, da wir den Lüfter ohnehin abmontierten und uns auf die Leistung im passiven Betrieb konzentrieren wollen.

Mit etwa 620 Gramm (ohne Lüfter und dessen Gitter) ist der Vanessa L-Type von Titan (150 x 130 x 118 mm), wie seine Kollegen, alles andere als ein Leichtgewicht - 820 Gramm mit aktiver Kühlung. Gerade die mächtige Kupfer-Heatpipe im Zentrum des Kühlers, welche zugleich auch den Kühlerkern darstellt, sorgt mit 2,5 cm Durchmesser für ordentliches Gewicht. 34 Aluminium-Lamellen sollen für den weiteren Abtransport der Wärme sorgen. Ob sich der Titan Vanessa L-Type durch die lineare Pipe in der Mitte einen Vorsprung erarbeiten kann, sehen wir nun auf den folgenden Seiten.

Technische Daten im Vergleich

Noctua
NH-U12
Scythe
Ninja Plus
Thermalright
HR-01 K8
Thermaltake
SonicTower
Titan
Vanessa L-Type
Sockel 478/775
754/939/940
478/775
754/939/940
754/939/940* 478/775
A/754/939/940
478/775
A/754/939/940
Abmessungen (HxBxT) 155 x 124 x 70 mm 150 x 110 x 110 mm 160 x 110 x 60 mm 150 x 112 x 112 mm 150 x 130 x 118 mm
Gewicht (passiv) 700 g 665 g 525 g 692 g 620 g
Heatpipes 4x 6 mm Ø (Kupfer) 6x 6 mm Ø (Kupfer) 4x 6 mm Ø (Kupfer) 6x 6 mm Ø (Kupfer) 1x 25 mm Ø (Kupfer)
Lamellen 38 (Aluminium) 23 (Aluminium) 31 (Aluminium) 110 (Aluminium) 34 (Aluminium)
Kühlfläche ~3.300 cm² ~2.500 cm² ~2.050 cm² ~5.300 cm² **
Preis 50 EUR 35 EUR 45 EUR 25 EUR 45 EUR

* Sockel 478 und LGA775 mit optional erhältlichem Adapter-Kit kompatibel.
** Aufgrund der Form der Fins keine genaue Angabe möglich.

Autor: Patrick von Brunn
ARCTIC Freezer 33 eSports ONE im Test
ARCTIC Freezer 33 eSports ONE im Test
ARCTIC Freezer 33 eSports ONE

Mit dem Freezer 33 eSports ONE bietet ARCTIC seit wenigen Wochen einen neuen Kühler für AMD- und Intel-Sockel an. Wir haben den Tower-Kühler im Test begutachtet.

ARCTIC BioniX Gaming-Lüfter Review
ARCTIC BioniX Gaming-Lüfter Review
ARCTIC BioniX Gaming-Lüfter

ARCTIC bringt mit BioniX eine komplett neue Serie Gehäuse-Lüfter auf den Markt und wir haben uns die neuen Modelle mit 120 und 140 mm im Test angesehen. Mehr dazu in unserem Review!

10 CPU-Kühler von 6 Herstellern im Test
10 CPU-Kühler von 6 Herstellern im Test
10 Tower-CPU-Kühler

Prozessoren werden zwar immer effizienter und verbrauchen weit weniger Energie als vor Jahren, doch ist eine Kühlung immer noch essentiell. Wir haben 10 aktuelle CPU-Kühler getestet.

Coollaboratory Liquid Ultra im Praxistest
Coollaboratory Liquid Ultra im Praxistest
Coollaboratory Liquid Ultra

Hersteller Coollaboratory ist bereits schon seit längerer Zeit für seine Flüssigmetallpasten bekannt. Nach der Liquid Pro stellt man mit der Liquid Ultra nun die neuste Generation vor.