ARTIKEL/TESTS / Intel Compute Stick STK1AW32SC im Test
Temperatur

Für die Ermittlung der CPU-Temperatur wird das Tool Prime95 mit „maximum heat“ Einstellungen herangezogen und parallel dazu 3DMark Vantage betrieben. Hiermit betreiben wir das System 30 Minuten unter Volllast und notieren die gemessene Temperatur in CoreTemp. Nach Beendigung von Prime95 und 3DMark Vantage und einer erneuten Wartezeit von 15 Minuten, notieren wir den entsprechenden Idle-Messwert.

CPU-Temperatur (Idle)
Intel NUC Kit NUC6i5SYH
38,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH (8 GB)
38,0
ZOTAC ZBOX EI750 Plus
38,0
ZOTAC ZBOX EI730 Plus
39,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100
43,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100 (8 GB)
43,0
ZOTAC ZBOX EN760 Plus
44,0
Intel Compute Stick STK1AW32SC
52,0
ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
59,0
Angaben in Grad Celsius (weniger ist besser)
CPU-Temperatur (Last)
ZOTAC ZBOX EI750 Plus
66,0
ZOTAC ZBOX EI730 Plus
73,0
Intel Compute Stick STK1AW32SC
74,0
ZOTAC ZBOX EN760 Plus
75,0
ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
83,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100
84,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100 (8 GB)
84,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH
88,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH (8 GB)
88,0
Angaben in Grad Celsius (weniger ist besser)
Leistungsaufnahme

Für die Ermittlung der Leistungsaufnahme wird das Tool Prime95 mit „maximum heat“ Einstellungen herangezogen und parallel dazu 3DMark Vantage betrieben. Hiermit betreiben wir das System 30 Minuten unter Volllast und messen per Energy Check 3000 von Voltcraft den Verbrauch des Gesamtsystems. Nach Beendigung von Prime95 und 3DMark Vantage und einer erneuten Wartezeit von 15 Minuten, notieren wir den entsprechenden Idle-Messwert.

Leistungsaufnahme des kompletten Systems (Idle)
Intel Compute Stick STK1AW32SC
 
2,0
ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
 
7,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH (8 GB)
8,5
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100 (8 GB)
9,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH
9,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100
9,5
ZOTAC ZBOX EN760 Plus
14,0
ZOTAC ZBOX EI750 Plus
18,5
ZOTAC ZBOX EI730 Plus
19,0
Angaben in Watt (weniger ist besser)
Leistungsaufnahme des kompletten Systems (Last)
Intel Compute Stick STK1AW32SC
 
10,0
ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
 
23,5
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100 (8 GB)
38,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100
39,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH (8 GB)
48,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH
49,0
ZOTAC ZBOX EI730 Plus
64,0
ZOTAC ZBOX EI750 Plus
68,0
ZOTAC ZBOX EN760 Plus
71,0
Angaben in Watt (weniger ist besser)
Lautstärke

Für die Ermittlung der Lautstärke wird das Tool Prime95 mit „maximum heat“ Einstellungen herangezogen und parallel dazu 3DMark Vantage betrieben. Hiermit betreiben wir das System 30 Minuten unter Volllast und messen per Voltcraft SL-200 Schallpegel-Messgerät in ca. 10 cm Entfernung zur Front des Systems den Schallpegel. Nach Beendigung von Prime95 und 3DMark Vantage und einer erneuten Wartezeit von 15 Minuten, notieren wir den entsprechenden Idle-Messwert.

Lautstärke in dB(A) (Idle)
ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
30,0
ZOTAC ZBOX EN760 Plus
32,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH
33,5
Intel NUC Kit NUC6i5SYH (8 GB)
33,5
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100
34,5
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100 (8 GB)
34,5
Intel Compute Stick STK1AW32SC
35,0
ZOTAC ZBOX EI730 Plus
36,0
ZOTAC ZBOX EI750 Plus
37,0
Angaben in Dezibel (weniger ist besser)
Lautstärke in dB(A) (Last)
ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
30,0
ZOTAC ZBOX EI730 Plus
41,0
ZOTAC ZBOX EI750 Plus
42,5
Intel Compute Stick STK1AW32SC
43,0
ZOTAC ZBOX EN760 Plus
44,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH
46,0
Intel NUC Kit NUC6i5SYH (8 GB)
46,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100
47,0
Gigabyte BRIX GB-BSi3HAL-6100 (8 GB)
47,0
Angaben in Dezibel (weniger ist besser)
Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.

Bean Canyon: Intel NUC Kit NUC8i7BEH
Bean Canyon: Intel NUC Kit NUC8i7BEH
Intel NUC Kit NUC8i7BEH

Mit dem schlanken NUC Kit NUC8i7BEH von Intel haben wir einen Mini-PC mit 8th Gen Core i7 CPU im Test. Was der Bean-Canyon-Winzling sonst noch zu bieten hat, lesen Sie hier in unserem Test.