ARTIKEL/TESTS / 18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
Mit der richtigen RAM-Konfiguration lässt sich tatsächlich einiges an Mehrleistung aus dem System kitzeln.

Mit der richtigen RAM-Konfiguration lässt sich tatsächlich einiges an Mehrleistung aus dem System kitzeln.

Fazit und Empfehlung

Auf den zurückliegenden Seiten haben wir insgesamt 18 unterschiedliche RAM-Konfigurationen, jeweils neun auf jeder der beiden Plattformen, unter die Lupe genommen, so dass wir nun zu einem abschließenden Fazit des Tests kommen können.

Die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Speicherkonfiguration weiterhin eine wichtige Rolle spielt, denn in bestimmten Anwendungen und speziell bei Spielen zahlt sich die richtige Wahl in Mehrleistung aus. In vielen der gezeigten Benchmarks und Anwendungstests ist kein spürbarer Zuwachs zu verzeichnen bzw. die Unterschiede in den Ergebnissen fallen eher in die Größordnung von Messtoleranzen und herkömmlichen Schwankungen. Sowohl das Performance-Ranking der AMD- als auch das der Intel-Plattform bestätigen aber das, was man sich vorab in der Theorie erhoffen konnte: Die einfache Variante mit 1 x 8 GB und 2.133 MHz belegt den letzten Platz des Rankings und der Spitzenplatz geht jeweils an die schnellste Zusammenstellung, bestehend aus 2 x 8 GB und maximaler Taktfrequenz (3.400 respektive 3.600 MHz). Gemittelt über den Gesamtparcours sind auf dem Intel-Core-System etwas höhere Leistungsschübe zu verzeichnen. In beiden Fällen lassen sich rund zehn Prozent aus dem System kitzeln.

Das INNO3D iChiLL RGB Aura DIMM Kit mit 16 GB, das uns im Rahmen dieser Tests zur Verfügung stand, wechselt aktuell ab etwa 200 Euro (Quelle: Geizhals.de, Stand: 05/2019) den Besitzer. Der schicke iCHILL-Speicher kommt mit RGB-LED-Beleuchtung und hat nicht nur optisch einiges zu bieten. Mittels ASUS Aura Sync kann die Beleuchtung per Software mit anderen Systemkomponenten (z.B. Mainboard oder Grafikkarte) synchronisiert werden. Wer noch mehr Performance aus seinem System holen möchte, kann wahlweise auch zur 4.000-MHz-Ausführung der INNO3D iChiLL RGB Aura greifen.

INNO3D iChiLL RGB Aura DDR4-3600 Kit, 16 GB
  • RGB-LED-Beleuchtung
  • Bis zu 3.600 MHz

Performance-Ranking AMD
2 x 8 GB, Dual-Channel, 3.400 MHz @ AMD
100,0
2 x 8 GB, Dual-Channel, 2.666 MHz @ AMD
98,9
2 x 8 GB, Single-Channel, 3.400 MHz @ AMD
98,0
2 x 8 GB, Dual-Channel, 2.133 MHz @ AMD
97,7
2 x 8 GB, Single-Channel, 2.666 MHz @ AMD
96,1
1 x 8 GB, Single-Channel, 3.400 MHz @ AMD
96,0
1 x 8 GB, Single-Channel, 2.666 MHz @ AMD
94,5
2 x 8 GB, Single-Channel, 2.133 MHz @ AMD
93,2
1 x 8 GB, Single-Channel, 2.133 MHz @ AMD
92,6
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Performance-Ranking Intel
2 x 8 GB, Dual-Channel, 3.600 MHz @ Intel
100,0
2 x 8 GB, Single-Channel, 3.600 MHz @ Intel
99,2
2 x 8 GB, Dual-Channel, 2.666 MHz @ Intel
99,0
1 x 8 GB, Single-Channel, 3.600 MHz @ Intel
97,7
2 x 8 GB, Dual-Channel, 2.133 MHz @ Intel
97,5
2 x 8 GB, Single-Channel, 2.666 MHz @ Intel
97,0
1 x 8 GB, Single-Channel, 2.666 MHz @ Intel
94,9
2 x 8 GB, Single-Channel, 2.133 MHz @ Intel
94,1
1 x 8 GB, Single-Channel, 2.133 MHz @ Intel
90,4
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Autor: Stefan Boller, Rafael Schmid
Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Sapphire PURE Black X58

Sapphire bietet mit dem PURE Black X58 ein High-End-Mainboard für Intel-Prozessoren an. Wir möchten Ihnen das elegante Board für Overclocker in unserem Artikel kurz vorstellen.

Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
GA-H55-UD3H und GA-H57M-USB3

In einer Kurzvorstellung möchten wir Ihnen heute zwei H55/H57-Boards von Gigabyte zeigen. Beide Platinen sind für die Verwendung von Clarkdale-CPUs mit HD-Grafik konzipiert.

RAM-Konfigurationen bis 24 GB im Praxistest
RAM-Konfigurationen bis 24 GB im Praxistest
RAM-Konfigurationen bis 24 GB

Beim Kauf neuer PC-Systeme greifen Anwender gerne zu Konfigurationen mit großem Arbeitsspeicher. Was mehr RAM tatsächlich bringt, klären wir in diesem Artikel.

Frequenz vs. Timings: Speicher auf Core i7
Frequenz vs. Timings: Speicher auf Core i7
Speichervergleich auf Core i7

DDR3-Speicher im Detail: Anhand einer Core i7 Plattform zeigen wir die Unterschiede zwischen CL7, CL8 und CL9 Timings, sowie zwischen verschiedenen Speicherfrequenzen.