Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

  • Simpsons der Film


    Ja das mit der Stimme der Marge ist richtig, liegt aber größtenteils wohl eher daran, dass man über viele Jahre die "richtige" Stimme gewohnt war und die Engelke einfach kein gleichwertiger Ersatz ist. Ich persönlich finde die Stimme einfach ein wenig zu kratzig. Ansonsten hätte man wirklich noch ein paar Charaktere einbauen können, vor allem Burns, da muss ich Warhead zustimmen. Ansonsten ist das was man abgeliefert hat aber trotzdem richtig geil, auch wenn es noch ein bisschen länger hätte gehen können - die 87 Minuten sind sehr fix vorbei, leider. ;)


    4 von 5 Sternen

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Ich weiß nicht, ich fand Simpsons so lala.. 3,5 / 5 Sternen
    Es gab Episoden, die waren komischer..


    Achja zur kratzigen Margestimme; schonmal das amerikanische Original gehört? ^^



    -- merged by Warhead --
    bitte korrigiern, da wir hier immerhin 5 Sterne als Maximum haben ;)


    hätteste aber auch gleich selbst machen können :P


    naja weiß ich ob du nun 0,5 von 100% abziehn wolltest oder ob du dich nur bei letzterem geirrt hast? ergo: mach das mal lieber selbst ;)

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

    Einmal editiert, zuletzt von Caliban ()

  • War auch am Mittwoch in Transformers, bin positiv überrascht worden. War wirklich gut der Film.


    5 von 5 Sterne

    Core 2 Duo E6750 | Asus P5N- E SLI | Team Elite 2x 2048MB DDR2 Ram PC800 | XFX GeForce 8800GTS 320MB | X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty @ Teufel Concept E Magnum | Lian Li PC70 | Samsung SyncMaster 215TW | Windows Vista 64bit


    MacBook Pro | Core 2 Duo 2.4 Ghz | 2048MB DDR2 Ram | 200 GB HDD | Mighty Mouse | Mac OS X Leopard

    2 Mal editiert, zuletzt von zoTa ()

  • 28 Weeks Later


    Also wem der erste Teil gefallen hat, der wird den zweiten lieben! Spannung, Blut und eine nicht allzu komplexe Handlung, die aber während des Films doch das eine oder andere Mal eine unerwartete Wende nimmt. Gibt ein bis zwei Szenen bei denen man streiten könnte, ob es realistisch ist, aber alles in allem ein gelungener Film für ein spezielles Genre.


    4 von 5 Sternen

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • 28 Weeks Later


    Hab ihn natürlich auch gesehen :P
    Also der zweite Teil ist, wie ich finde, viel besser als der erste, oder anders gesagt, der zweite teil kann den ersten nochmals toppen.
    Beim zweiten Teil ist auch viel mehr Aktion dabei.
    Auch die Stroy ist sehr interessant, freue mich schon auf 28 Months Later.


    Von mir gibts 4,5 von 5 Sterne

    Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred


    Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400


    Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H

  • 300


    So, habe ihn jetzt auch endlich mal gesehen. Der kam ja vor 14 Tagen auf DVD raus.


    Auch wenn viele meine Meinung nicht teilen werden, kann ich nur sagen: Absoluter Kracher, nicht nur optisch, für Fantasy-Freaks ein definitiver Pflichtfilm. Die Historie lassen wir dabei aber mal schön außen vor. ;)


    5 von 5 Sternen, ohne Einschränkung


    Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro


    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
    "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

  • dem kann ich voll und ganz zu stimmen, ich fand ihn auch ziemlich klasse, mein bruder dagegen fand ihn nicht so toll, was ich nicht versteh.......

    My Sig is back from the holidays ;D


    Intel e8200@3,6Ghz
    ASUS P5Q-E
    <mushkin 4GB XP2-6400 White HS
    HD3870

  • Bourne Ultimatum. Von 10 Punkten eine 7 - Begründung.


    Am Anfang des Films bis kurz vorm Ende immer nur schnell schnell, der Schluß sehr gut.

    My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9

  • Wir haben hier aber nur 5 Sterne bzw. 5 Punkte zu vergeben nicht 10 ;)

    Intel Core2Duo E8400
    GeIL Ultra DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
    Asus EAX 1950 Pro
    320 GB Sata II Samsung T166
    80 GB Sata II Western Digital
    Asus P5W DH DELUXE *Wifi Edition*
    Be Quiet - 400W
    Lian Li Pc70

  • Bourne Ultimatum.


    Ja hmm bisschen unrealistisch, dafür kommt man mit, auch wenn man, wie ich, die anderen Teile nicht gesehen hat.


    Die Kamerafürhrung ist warscheinlich eine Hand-Digicam O_o Alles so verwackelt, dass man sich schwer tut, was zu erkennen.
    Das vermittelt auch eine gewisse Hektik, was bestimmt gewollt ist.
    Mir sagt das jedenfalls nicht zu.
    Popcornkino für zwischendurch


    3/5

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Resident Evil: Extinction


    Ja, was soll man sagen. Wie erwartet gab es viel Action und auch die Zombies waren wieder fleißig unterwegs. ;) Das Ende war für mich mehr oder weniger unerwartet, aber so darf man sich wohl sehr sicher auf einen vierten Teil freuen. Mehr kann ich nicht verraten. :) Alles in Allem ein gelungener Streifen, der einem, wenn man die ersten beiden Teile mag, sicher gefallen wird. Ich persönlich finde Teil 1 immer noch am besten! Schade auch, dass er, wie die beiden anderen, nach gut 1,5 Stunden "schon" rum war - ich hätte endlos weiterschauen können. ;D


    4,5 von 5 Sternen

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Zimmer 1408


    So hab mir gestern 1408 angesehen und ich muss sagen er hat mir keineswegs umgehauen.
    Ok der Film ist ab 16 man sieht 2 Tropfen echtes Blut und das wars auch schon. Es sind fast keine Schockeffekte drinnen, maximal einer.
    Es gibt 2-3 Flashbacks, die den Film einerseites spannend machen, andererseits weiß man nicht mehr was man jetzt glauben soll oder nicht.
    Kurz zur Story: En Mann testet Hotelzimmer, in denen es spucken soll.
    Dann stoß er auf ein Zimmer, in dem schon 56? Leute gestorben sind, dieser testet er auch und erlebt so seine Wunder.


    2,5 / 5 Sterne

    Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred


    Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400


    Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H

  • Zitat

    Original von Bastus
    Zimmer 1408


    So hab mir gestern 1408 angesehen und ich muss sagen er hat mir keineswegs umgehauen.


    2,5 / 5 Sterne



    Selber schuld, wer sich sowas anschaut ^^ Aber du stehst ja auf so Streifen...



    ich schreib’ auch mal ein bißchen :)


    Oceans Thirteen


    Kommt keinesfalls an die Vorgänger ran, Story aufgebauscht und viel zu sehr übertrieben, alles viel zu oberflächlich und man bekommt gar nicht richtig mit, wie sie denn die Aktion letztendlich durchführen bis zum "Exit". Dank der guten Schauspieler trotzdem einige sehenswerte Szenen dabei.
    Daher 2/5 Sternen.



    Hot Fuzz


    Angenehm "anders", hervorragende Parodie auf andere Filme (vor allem BadBoys) und super Hauptdarsteller, total abgefahren. 5/5



    Zodiac (neue Fassung)


    Insgesamt sehr gutes Konzept, Realitätsnähe verleiht dem Film besondere Atmosphäre, viele spannende Szenen dabei. ALlerdings wurde der Film sehr gestreckt (glaube 190 Min waren es insgesamt) und an manchen Stellen wirkt es daher etwas zäh. Trotzdem 4/5 Sternen.


    Bourne 3


    Sehr gut gemachte Fortsetzung, griffige Story, gute Darsteller - das Konzept der Bourne-Reihe wurde hier erfolgreich weitergeführt. 4/5 Sternen.


    An diejenigen, die die "schnelligkeit" der Szenenwechsel bemängeln - das gehört seit Teil 1 nunmal zu Bourne dazu und ohne das wäre der FIlm nicht so wie er ist. Denn das macht erst den "Bourne"-Effekt aus;)

    [Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
    [Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i

  • Shootem Up. 5/5


    Einfach genau richtig! Der Style, der Humor und einfcah mal was für zwischendurch, da er eine sehr kurz Laufzeit hat.




    Wächter des Tages 4/5


    Ordenlicher Streifen mit passendem Ende.
    Nimmt man noch den ersten dazu: 5/5




    Zimmer 1408 verdient echt nicht mehr als 2/5.
    Einzige überzeugende Szenen: Postamt.

    "Anomalie Mittleren Durchschnitts"


    AMD 64 X2 5200+ 2,71GHz
    DDR2 6GB
    ATI HD 2600XT

    Einmal editiert, zuletzt von AMD ()

  • Habe mir auch Hot Fuzz abgesehen, aber gebe "nur" 4 vom 5 Sternen, weil ein bisschen mehr Witze nicht geschadet hätten.


    Andere Frage: Habt ihr noch ähnliche Filme in der Art von "Hot Fuzz" oder " Der letzte Lude" auf Lager, die ihr empfehlen könnt?

  • 1 Das Bourne Ultimatum -> 4/5 Sternen
    -Hat mir von der Story her sehr gut gefallen,aber hätte auf mehr special effects gehofft ...


    228 Weeks later -> 5/5
    -Der Film war einfach perfect.Geile Story und auch sehr gut abgedreht.
    Genau mein Geschmack von Filmen.


    3Simpsons the movie -> 4/5
    Haben mir einfach ein paar Characktere gefehlt.
    Das Ende so typisch "happy End" like , typisch amis ;)

    Intel Core2Duo E8400
    GeIL Ultra DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
    Asus EAX 1950 Pro
    320 GB Sata II Samsung T166
    80 GB Sata II Western Digital
    Asus P5W DH DELUXE *Wifi Edition*
    Be Quiet - 400W
    Lian Li Pc70

  • 28 Weeks ist ja wohl sowas von schlecht gewesen ... 1/5 .. hab nach einer Stunde ausgemacht

    [Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
    [Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i