ARCTIC Freezer 33 eSports ONE im Test


Erschienen: 30.05.2018, Autor: Patrick von Brunn, Matthias Schubert
Gewicht

Gerade mit Hinblick auf die Montage der Kühler, ist auch das Gewicht der gesamten Konstruktion inkl. Lüfter von Interesse. Ein Gesamtgewicht von mehr als einem Kilogramm ist keine Seltenheit und setzt eine solide und stabile Montage voraus, um langfristig mechanische Beschädigungen am System (z.B. Mainboard) zu vermeiden. Folgend ein Überblick unserer Testprobanden:

Masse in g
be quiet! Pure Rock Slim
360,0
ARCTIC Freezer Xtreme Rev. 2
608,0
ARCTIC Freezer i32
641,0
ARCTIC Freezer i32 (ARCTIC BioniX 120)
663,0
EKL Alpenföhn Ben Nevis
670,0
Thermalright MUX-120 (be quiet! Silent Wings 2)
670,0
ARCTIC Freezer 33 eSports ONE
676,0
ARCTIC Freezer 13
695,0
Cryorig H5 Ultimate
920,0
Scythe Fuma
920,0
Cryorig H5 Ultimate (ARCTIC BioniX 140)
948,0
be quiet! Dark Rock Pro 3
1.200,0
Cryorig R1 Universal
1.280,0
Noctua NH-D15 (mit L.N.A.)
1.320,0
Noctua NH-D15 (ohne L.N.A.)
1.320,0
Angaben in Gramm (weniger ist besser)

Vor scrollen Weitere Artikel aus der Kategorie „Kühler & Lüfter“ Zurück scrollen