Speichercheck: DDR400 Registered ECC Kits


Erschienen: 23.05.2004, Autor: Patrick von Brunn
OCZ DDR400 Registered ECC

Das Unternehmen OCZ gehört zusammen mit beispielsweise Corsair zur absoluten Crème de la Crème des Speichermarktes und präsentiert uns mit den DDR400 Registered ECC Speichern absolute High-End-Produkte. Das PC3200-Kit, bestehend aus zwei 256 MB Modulen, besticht nicht nur durch ein eldes Aussehen, sondern auch durch beeindruckende technische Daten.

Mehr Informationen über die technischen Finessen des Speichers erhalten sie in der folgenden Tabelle. Die nächste Seite erläutert abschließend unsere Testplattform und bildet gleichzeitig die Überleitung zu den ausführlichen Benchmarks, in welchen wir auch die ECC-Performance genaustens durchleuchten.

  OCZ DDR400
Seriennummer OCZ400512ELERDC-K
Pinzahl 184 Pins
Kapazität 256 MB
Anordnung 32M x 72
Spannung (VDIMM) 2,6 Volt (± 0,1 Volt)
Timings (SPD) 2.0-3-2-6
Heatspreader Ja, Kupfer
Preis pro Modul ca. 100 Euro

Wie man der oberen Tabelle entnehmen kann, ermöglicht der OCZ-Speicher bei einer Spannung von 2,6 Volt schon erstaunlich gute Timings. Gibt man zusätzliche 0,1 Volt VDIMM hinzu, kann man sogar extrem scharfe Timings von 2.0-2-2-5 erreichen! Ohne Erhöhung der Spannung lässt sich hier jedoch nichts erreichen. Das OCZ Dual-Channel Kit (2x 256 MB) lies nebenbei einen Bustakt von 225 MHz zu, was, wie im Falle des Infineon-RAMs, ebenfalls durch den Chipsatz limitiert wurde. Bei 2,8 Volt und DDR450-Betrieb waren folgende Timings möglich: 2.0-3-3-5 (tCL-tRCD-tRP-tRAS).


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 444 (Ø 3,38)