Intel Core i9-9980XE Extreme Edition Review


Erschienen: 22.10.2019, Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
Modelle und Serien

Intels aktualisierte Core-X-Familie erstreckt sich über mehrere Prozessor-Architekturen und Produkt-Familien. So hat der Chipgigant mit der Vorstellung der 2066er-Plattform nicht nur die Core-i9-Serie geboren, sondern auch die bestehenden Familien i7 und i5 um weitere Modelle auf Skylake-X und Kaby Lake-X ergänzt. Mit der 9. Core-Generation kommt wieder frischer Wind in die Core-X-Familie und bringt neue i7- und i9-Modelle.

So sehen die Verpackungen der neuen Modelle aus.

So sehen die Verpackungen der neuen Modelle aus.

Am stärksten skalieren die Anzahl der Cores bzw. Threads und die Größe des L3-Caches und stellen somit das deutlichste Unterscheidungsmerkmal innerhalb der Core-X-Familie dar. Abgesehen vom kleinsten Modell, dem i5-7640X, bieten alle Modelle Hyper-Threading. Größere Unterschiede gibt es auch bei den Basistaktraten, die gerade bei den CPUs mit höherer Core-Zahl stärker reduziert wurde, um die TDP von maximal 165 Watt einhalten zu können. So verfügt das Spitzenmodell der 7. Generation über lediglich 2,6 GHz Basistakt, wo hingegen der kleine i5 mit 4,0 GHz aufwarten kann. Wenn die hohe Core-Zahl aufgrund fehlender Parallelisierung der Workloads mal nicht zum Tragen kommt, können die Spitzenmodelle aber dank Turbo Boost Max 3.0 auf bis zu 4,4 oder sogar 4,5 GHz im Single- oder Dual-Core-Betrieb beschleunigen.

Vor allem hinsichtlich Basis- und Turbotaktraten machen die neuen Core-X-Prozessoren deutliche Fortschritte und unterscheiden sich von den Modellen der 7. Generation. Verschiedene Modelle dürfen sich außerdem über größere L3-Caches freuen. Bei zwei Eckpunkten sind nun alle Ausführungen gleich gestellt: Die TDP ist mit 165 Watt spezifiziert und die Anzahl der integrierten PCIe-3.0-Lanes beträgt in Summe 44. Auch Turbo Boost 3.0 unterstützten alle 9000er-Chips.

Die CPU-Packages auf einen Blick.

Die CPU-Packages auf einen Blick.

Folgend die aktuell verfügbaren Modelle der Skylake-X und Kaby Lake-X CPUs auf einen Blick:

Skylake-X
Modell C/T Basis TB 2.0 TB 3.0 L3 PCIe 3.0 DDR4 TDP
Core i9-9980XE 18 / 36 3,0 GHz 4,4 GHz 4,5 GHz 24,75 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-9960X 16 / 32 3,1 GHz 4,4 GHz 4,5 GHz 22 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-9940X 14 / 28 3,3 GHz 4,4 GHz 4,5 GHz 19,25 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-9920X 12 / 24 3,5 GHz 4,4 GHz 4,5 GHz 19,25 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-9900X 10 / 20 3,5 GHz 4,4 GHz 4,5 GHz 19,25 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-9820X 10 / 20 3,3 GHz 4,1 GHz 4,2 GHz 16,5 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i7-9800X 8 / 16 3,8 GHz 4,4 GHz 4,5 GHz 16,5 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-7980XE 18 / 36 2,6 GHz 4,2 GHz 4,4 GHz 24,75 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-7960X 16 / 32 2,8 GHz 4,2 GHz 4,4 GHz 22,00 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-7940X 14 / 28 3,1 GHz 4,3 GHz 4,4 GHz 19,25 MB 44 2666 MHz 165 W
Core i9-7920X 12 / 24 2,9 GHz 4,3 GHz 4,4 GHz 16,50 MB 44 2666 MHz 140 W
Core i9-7900X 10 / 20 3,3 GHz 4,3 GHz 4,5 GHz 13,75 MB 44 2666 MHz 140 W
Core i7-7820X 8 / 16 3,6 GHz 4,3 GHz 4,5 GHz 11,00 MB 28 2666 MHz 140 W
Core i7-7800X 6 / 12 3,5 GHz 4,0 GHz 8,25 MB 28 2400 MHz 140 W
Kaby Lake-X
Modell C/T Basis TB 2.0 TB 3.0 L3 PCIe 3.0 DDR4 TDP
Core i7-7740X 4 / 8 4,3 GHz 4,5 GHz 8,00 MB 16 2666 MHz 112 W
Core i5-7640X 4 / 4 4,0 GHz 4,2 GHz 6,00 MB 16 2666 MHz 112 W

Vor scrollen Weitere Artikel aus der Kategorie „Prozessoren“ Zurück scrollen